A/Ä

    aktualisierte Auflage (akt. Aufl.)

    Die Bezeichnung „aktualisierte Auflage“ kennzeichnet eine auf den neusten Stand gebrachte Folge-Auflage. Hierbei werden nicht nur Fehler und Mängel bereinigt, sondern insbesondere der Inhalt des Werkes dem neusten Forschungsstand angepasst.

    unveränderte Neuauflage

    Im Gegensatz zur "Neuausgabe" älterer Werke, finden bei der Neuausgabe jüngerer Werke in der Regel die Bezeichnungen „unveränderte Neuauflage“, „Nachdruck“ oder einfach nur „Auflage“ ohne ergänzende Bezeichnungen, z.B. „2. Auflage“, Anwendung.

B

    bearbeitete Auflage (bearb. Aufl.)

    Der Begriff „bearbeitet“ ist allgemein schwer zu fassen, da das Ausmaß der Bearbeitung nicht näher bestimmt wird und sehr unterschiedlich ausfallen kann. So ist es möglich mit dem Ausdruck „bearbeitete Auflage“ zum Beispiel eine reine Rechtschreibkorrektur, eine inhaltliche Bearbeitung oder sogar eine umfangreiche Erweiterung zu umschreiben. Der Begriff „bearbeitet“ ist demnach sehr intransparent und nicht sinnvoll interpretierbar, weshalb von seiner Verwendung grundsätzlich abzuraten ist.

D

    durchgesehene Auflage (durchges. Aufl.)

    Die Bezeichnung „durchgesehene Auflage“ kennzeichnet eine Folge-Auflage, in der grammatikalische und orthographische Fehler der vorangegangenen Auflage korrigiert wurden, darüber hinaus jedoch keine wesentlichen Veränderungen erfolgt sind.

E

    ergänzte Auflage (erg. Aufl.)

    Die Bezeichnungen „ergänzte Auflage“ bzw. „komplettierte Auflage“ kennzeichnet eine Folge-Auflage, bei der nachträglich Lücken im Werk bei bestehenden Inhalten geschlossen und/oder durch zusätzliche Informationen ergänzt wurden.

    Erstausgabe

    Die Bezeichnungen „Neuerscheinung“ bzw. „Erstausgabe“ kennzeichnen ein Werk, das erstmalig erscheint, daher vorher noch nicht veröffentlicht wurde. Diese Kennzeichnung erhalten somit nur Werke, die zum allerersten Mal veröffentlicht werden. Mitunter wird alternativ auch die Auflagenkennzeichnung „1. Auflage“ verwendet.

    erweiterte Auflage (erw. Aufl.)

    Die Bezeichnung „erweiterte Auflage“ kennzeichnet eine Folge-Auflage, deren Umfang sich im Vergleich zur vorangegangenen Auflage ausgedehnt hat, indem neue Wissensbestandteile hinzugefügt wurden.

N

    Neuausgabe

    Die Bezeichnung „Neuausgabe“ kennzeichnet eine Folge-Auflage, bei der keine Bearbeitung des Textes gegenüber der ursprünglichen Auflage eines Werkes vorgenommen wurde. Diese Kennzeichnung findet insbesondere bei der erneuten Herausgabe älterer Werke Anwendung.

    Neuerscheinung

    Die Bezeichnungen „Neuerscheinung“ bzw. „Erstausgabe“ kennzeichnen ein Werk, das erstmalig erscheint, daher vorher noch nicht veröffentlicht wurde. Diese Kennzeichnung erhalten somit nur Werke, die zum allerersten Mal veröffentlicht werden. Mitunter wird alternativ auch die Auflagenkennzeichnung „1. Auflage“ verwendet.

U/Ü

    überarbeitete Auflage (überarb. Aufl.)

    Die Bezeichnung „überarbeitete Auflage“ kennzeichnet eine Folge-Auflage, bei der die bestehenden Inhalte einer grundlegenden Überarbeitung unterzogen, dabei jedoch keine neuen Inhalte aus bisher noch nicht enthaltenen Wissensgebieten hinzugefügt wurden.

    ungekürzte Ausgabe

    Die Bezeichnung „ungekürzte Ausgabe“ bezeichnet die Ausgabe eines Werkes, in der keine Kürzungen von Seiten des Verlages am Text der ursprünglichen Ausgabe des Werkes vorgenommen wurden. Diese Angabe erfolgt insbesondere bei Werken bei denen auch gekürzte Fassungen im Umlauf sind.

V

    verbesserte Auflage (verb. Aufl.)

    Die Bezeichnung „verbesserte Auflage“ kennzeichnet eine von Fehlern und Mängeln korrigierte Folge-Auflage. Sie bezieht sich somit auf die Bereinigung von grammatikalischen, orthographischen und inhaltlichen Fehlern beziehungsweise Mängeln, ohne dass darüber hinaus wesentliche inhaltliche Veränderungen vorgenommen wurden.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.