Regina Renner, M.A., studierte in Würzburg  Politikwissenschaft, Pädagogik, Soziologie, kath. Theologie und Spanisch. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politikwissenschaft und Soziologie (IPS) der Universität Würzburg und seit Gründung 2008 Projektleiterin der Arbeitsgemeinschaft Wahl- und Einstellungsforschung des IPS. Ihre Forschungsschwerpunkte sind u.a. Politische Kultur, Politische Partizipation und Politische Sozialisation.

 

zur Übersicht

 

Publikationen der Autorin

Herausgeber

Christoph Mohamad-KlotzbachSimon Dickopf, Regina Renner

Weitere Autoren

Maximilian Etzel, Ruth Anna Hejtmanek, Lukas Lemm, Melanie Tietze

Beschreibung

Das Institut für Politikwissenschaft und Soziologie (IPS) der Julius-Maximilians-Universität Würzburg führt seit 2008 regelmäßige Studien zur Wahl- und Einstellungsforschung mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen in Bayern und Würzburg durch. Der vorliegende Band gibt einen Überblick über die aktuellen Befunde des Würzburgbarometers 2016. 

Mark Reuter ist Buchautor und geschäftsführender Gesellschafter der Dynamis Personalmanagement & Projektmanagement GmbH. Er ist außerdem als Trainer und Berater bei führenden Unternehmen in Deutschland tätig. 

 

zur Übersicht

 

Publikationen des Autors

Herausgeber

Urs Baumann, Mark Reuter, Stephan Teuber

Weitere Autoren

Tobias Heisig, Eva Neundorfer-Prade, Maria Sailer, Eva-Maria Schumacher

Beschreibung

Ein Buch, das nicht stehen bleibt bei der Krise von Kirche und Gesellschaft. Es entwirft eine realisierbare Vision, wie christliche Gemeinschaft heute gelebt werden kann. Hierzu wurde ein Lernprogramm entwickelt für Gemeinden und alle, die im kirchlichen oder zivilen Kontext Basisgruppen und Selbsthilfeorganisationen kompetent anleiten möchten.

Maria Sailer, Diplom theol., ist mit ihrer eigenen Praxis als Logotherapeutin nach V. E. Frankl, salutogenetisch orientierte Therapeutin und Trainerin der gesunden Stressregulationsfähigkeit, sowie Seminarleiterin in Kirche, Wirtschaft und Sozialwesen tätig. Auch ist sie Gemeindeberaterin für Organisationsentwicklung und die Mitbegründerin des "Zentrum für Salutogenese Süd" in Passau. Des Weiteren ist sie Dozentin an der Akademie für Gesundheit und Soziales gGmbH in Sigmaringen und Dozentin an den Deutschen Paracelsusschulen für Naturheilkunde. 

 

zur Übersicht

 

Publikationen der Autorin

Herausgeber

Urs Baumann, Mark Reuter, Stephan Teuber

Weitere Autoren

Tobias Heisig, Eva Neundorfer-Prade, Maria Sailer, Eva-Maria Schumacher

Beschreibung

Ein Buch, das nicht stehen bleibt bei der Krise von Kirche und Gesellschaft. Es entwirft eine realisierbare Vision, wie christliche Gemeinschaft heute gelebt werden kann. Hierzu wurde ein Lernprogramm entwickelt für Gemeinden und alle, die im kirchlichen oder zivilen Kontext Basisgruppen und Selbsthilfeorganisationen kompetent anleiten möchten.

Anas Schakfeh, Prof. Lizenziat islam. Theol., Geb. 1943 in Hama/Syrien, Elementarschule in Hama, Mittelschule-und Gymnasium in Damaskus (Abschluss 1062/1963), 1963-1965 Islam. theol. Seminar in Hama, September 1965 Einreise nach Österreich, 1966 Studium der Medizin an der Uni. Wien (ohne Abschluss), 1972 Studium der Arabistik und islam. Kulturgeschichte an der Uni. Wien. 1977 Dolmetscher und Übersetzerprüfung, danach gericht. beeideter Dolmetscher für die arab. Sprache,1980 Österreichischer Staatsbürger, 1984-1998 AHS-Lehrer für die islam. Religion in Wien, 1987 Vorsitzender der islam. Religionsgemeinde Wien, 1998-2011 Fachinspektor für den islam. Religionsunterricht in Österreich, 1997-1999 Geschäftsführender Präsident der Islam. Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGÖ),1999-2012 Professor für die islam. Kulturgeschichte an der Islamischen Religionspädagogischen Akademie (IRPA) in Wien, 2010 Gründung der Privaten gemeinnützigen Stiftung Anas Schakfeh in Wien, 2000-2011 Präsident der IGGÖ.

- Juli 2008 Verleihung des großen goldenen Ehrenzeichen mit dem Stern für Verdienste um die Republik Österreich.
- September 2008 Verleihung des goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien.

 

zur Übersicht

 

Publikationen des Autors

Herausgeber

Urs Baumann

Weitere Autoren

Adnan Aslan, Marien van den Boom, Klaus Gebauer, Martin Heckel, Karl-Josef Kuschel, Barbara Lichtenthäler, Shaikh Abdul Mabud, Peter Müller, Karl Ernst Nipkow, Anas Schakfeh, Annette Schavan, Karl Schneider, Stella van de Wetering

Beschreibung

Nach neuesten Schätzungen leben gegenwärtig annähernd fünf Millionen Menschen mit einem islamischen Hintergrund in Deutschland. Etwa 580.000 von ihnen sind Schulpflichtige im Alter von 6–18 Jahren, die erst zu einem geringen Teil die Möglichkeit haben, sich im Rahmen ihrer schulischen Ausbildung religiös zu informieren.

Annette Schavan, *1955, Dr.h.c.mult., lehrt seit 2014 als Gastprofessorin an der Shanghai International Studies University. Sie war Ministerin für Kultus, Jugend und Sport in Baden-Württemberg (1995-2005), Bundesministerin für Bildung und Forschung (2005-2013) sowie Botschafterin Deutschlands beim Heiligen Stuhl (2014-2018).

Foto: Laurence Chaperon

 

zur Übersicht

 

Publikationen der Autorin

Herausgeber

Urs Baumann

Weitere Autoren

Adnan Aslan, Marien van den Boom, Klaus Gebauer, Martin Heckel, Karl-Josef Kuschel, Barbara Lichtenthäler, Shaikh Abdul Mabud, Peter Müller, Karl Ernst Nipkow, Anas Schakfeh, Annette Schavan, Karl Schneider, Stella van de Wetering

Beschreibung

Nach neuesten Schätzungen leben gegenwärtig annähernd fünf Millionen Menschen mit einem islamischen Hintergrund in Deutschland. Etwa 580.000 von ihnen sind Schulpflichtige im Alter von 6–18 Jahren, die erst zu einem geringen Teil die Möglichkeit haben, sich im Rahmen ihrer schulischen Ausbildung religiös zu informieren.

Thiemo Schiele, M.A. absolvierte nach Abschluss seiner kaufmännisch-informationstechnischen Ausbildung zunächst den Studiengang „B.A. Politik- und Verwaltungswissenschaft“ und schließlich den Konsekutiv-Studiengang „M.A. Governance“ an der Fernuniversität in Hagen (Westfalen).

Als freiberuflicher Politikwissenschaftler sowie Gründer der TS Staats- und Legitimitätsforschung richtet sich sein Forschungsinteresse vor allem auf Phänomene einer Staatlichkeit in Entwicklungs- und Transformationsländern. Zudem wendet er sich in seinen Studien auch kritischen Analysen der Governance im EU-Mehrebensystem zu (Institutionenökonomie im Hinblick auf Strukturen, Prozesse, Akteure, (nicht-) staatliche Handlungsweisen).

 

zur Übersicht

 

Publikationen des Autors

Autor

Thiemo Schiele

Beschreibung

Im ersten Teil dieses Buches wird auf die Fähigkeit der EU eingegangen, in der vergangenen Dekade Repräsentation und Legitimität herzustellen und den „Tendenzen des Postdemokratischen“ entgegenzuwirken.

Eva-Maria Schumacher ist Diplom Pädagogin und Geschaftführerin von Constructif. Frau Schumacher arbeitet als Supervisorin, Lehrtraininerin und Lehrcoach (DVNLP). Schwerpunktmäßig ist Sie im Bereich Personalentwicklung und Hochschuldidaktik tätig.

 

zur Übersicht

 

Publikationen der Autorin

Herausgeber

Urs Baumann, Bernd Jaspert

Weitere Autoren

Tobias Heisig, Bernd Jochen Hilberath, Eva-Maria Schumacher, Stefan Schumacher, Matthias Vött

Beschreibung

Die religiöse Landschaft ändert sich. Während die einen ihre Religiosität noch im Schonraum traditioneller Kirchlichkeit leben, glauben andere längst auf eigene Faust oder suchen ihr Heil bei anderen Religionen, Weltanschauungen, esoterischen und spirituellen Angeboten, die sie auf dem religiösen ›Supermarkt‹ finden. Menschen leben heute in sehr unterschiedlichen Glaubenswelten.

Herausgeber

Urs Baumann, Mark Reuter, Stephan Teuber

Weitere Autoren

Tobias Heisig, Eva Neundorfer-Prade, Maria Sailer, Eva-Maria Schumacher

Beschreibung

Ein Buch, das nicht stehen bleibt bei der Krise von Kirche und Gesellschaft. Es entwirft eine realisierbare Vision, wie christliche Gemeinschaft heute gelebt werden kann. Hierzu wurde ein Lernprogramm entwickelt für Gemeinden und alle, die im kirchlichen oder zivilen Kontext Basisgruppen und Selbsthilfeorganisationen kompetent anleiten möchten.

 

Stefan Schumacher, Dr. rer. soc., ist Diplom-Theologe und promovierter Sozialwissenschaftler, NLP Lehrtrainer und Coach (DVNLP) sowie Master of Brief Strategic Therapy nach G. Nardone. Er leitet seit 1998 die Telefonseelsorge Hagen-Mark. Des Weiteren ist als Trainer bzw. Ausbilder für verschiedene Einrichtungen tätig und in unterschiedlichen nationalen und internationalen Weiterbildungen, Schulungen, Expertisen, sowie mit Vorträgen aktiv. Er war sechs Jahre Präsident des Internationalen Verbandes für medienvermittelte Krisenhilfe IFOTES. Zudem ist er seit 2015 Projektleiter des EU-geförderten Forschungsprojektes für Zuhörkompetenz und Mitbegründer des Instituts für Listening Skills. 

 

zur Übersicht

 

Publikationen des Autors

Herausgeber

Urs Baumann, Bernd Jaspert

Weitere Autoren

Tobias Heisig, Bernd Jochen Hilberath, Eva-Maria Schumacher, Stefan Schumacher, Matthias Vött

Beschreibung

Die religiöse Landschaft ändert sich. Während die einen ihre Religiosität noch im Schonraum traditioneller Kirchlichkeit leben, glauben andere längst auf eigene Faust oder suchen ihr Heil bei anderen Religionen, Weltanschauungen, esoterischen und spirituellen Angeboten, die sie auf dem religiösen ›Supermarkt‹ finden. Menschen leben heute in sehr unterschiedlichen Glaubenswelten.

 

 

zur Übersicht

 

Publikationen des Autors

Herausgeber

Urs Baumann

Weitere Autoren

Andreas Benk, Jochen Frank, Rainer Funk, Bernd Jochen Hilberath, Regine Kather, Kuno Kirschfeld, Karl-Josef Kuschel, Ralf Lutz, Martin Nettesheim, Peter Sloterdijk, Michael Willam

Beschreibung

Was bedeutet Leben? Was bedeutet es zu leben? Wann ist Leben „menschlich“? Fragen, die in jedem Fall mehr erwarten als eine biologische Antwort. Denn eine rein mechanistisch aufgestellte „Lebenswissenschaft“ oder Biologie, kann die Frage, was Leben für eine Bedeutung hat, nicht beantworten.

Steffen Steindorf ist gelernter Kaufmann im Gesundheitswesen und arbeitet als Verwaltungsmitarbeiter in der Pflegebranche. Vor seiner Ausbildung war Herr Steindorf in unterschiedlichen sozialen Bereichen, unter anderem in der Demenzbetreuung und der Sozialberatung tätig 

 

zur Übersicht

 

Publikationen des Autors

Autor

Kathleen Naumann, Steffen Steindorf

Beschreibung

In diesem Buch sind die wesentlichen Lernfelder für die Ausbildung der Kaufleute im Gesundheitswesen übersichtlich zusammengestellt.

Neuerscheinungen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.