Verleger


ingo naumann 200x259   

Ingo Naumann

Seit seinem Studium der Politikwissenschaften arbeitet Ingo Naumann als Dozent an verschiedenen Universitäten und Hochschulen. Im Jahr 2012 gründetet er das IFB | Institut für politikwissenschaftliche Forschung und Beratung, in dessen Rahmen er bis heute politikwissenschaftlich tätig ist.

Im Jahr 2015 gründete Ingo Naumann den res publica Wissenschaftsverlag.

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Lektorat


michelle giffels 200x260   

Michelle Giffels

Nach ihrem Bachelorstudium der Germanistik und Romanistik (Spanisch) an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn begann Michelle Giffels ein Masterstudium der Germanistik, ebenfalls in Bonn, das sie in Kürze erfolgreich abschließen wird.

Im Januar 2016, während ihres Bachelorstudiums, hat sie sich als Korrektorin/Lektorin selbstständig gemacht und arbeitet seitdem für belletristische und wissenschaftliche Buchverlage als freie Mitarbeiterin.

 

Grafik & Layout


dummy w   




 

Übersetzungen


gerald munday 200x260   

Gerald Munday

Nach seinem Bachelorstudium der Modern Languages (Deutsch/Spanisch) und  Politik/Geschichte an der University of Westminster London hat Gerald Munday ein Diplomstudium zum Technical & Specialised Übersetzer (Deutsch, Spanisch, Niederländisch und Portugiesisch) an der University of Westminster absolviert.

Seit 2004 ist Gerald Munday als freiberuflicher Übersetzer und Dolmetscher sowie Korrektor/Lektor tätig. Mit seinen langjährigen Erfahrungen übersetzt er ein breites Spektrum von Fachtexten – hauptsächlich in die englische Sprache - darunter wissenschaftliche Texte.

Neuerscheinungen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.