Regina Renner, M.A., studierte in Würzburg  Politikwissenschaft, Pädagogik, Soziologie, kath. Theologie und Spanisch. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politikwissenschaft und Soziologie (IPS) der Universität Würzburg und seit Gründung 2008 Projektleiterin der Arbeitsgemeinschaft Wahl- und Einstellungsforschung des IPS. Ihre Forschungsschwerpunkte sind u.a. Politische Kultur, Politische Partizipation und Politische Sozialisation.

 

zur Übersicht

 

Publikationen der Autorin

Herausgeber

Simon Dickopf, Christoph Mohamad-Klotzbach, Regina Renner

Weitere Autoren

Maximilian Etzel, Ruth Anna Hejtmanek, Lukas Lemm, Melanie Tietze

Beschreibung

Das Institut für Politikwissenschaft und Soziologie (IPS) der Julius-Maximilians-Universität Würzburg führt seit 2008 regelmäßige Studien zur Wahl- und Einstellungsforschung mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen in Bayern und Würzburg durch. Der vorliegende Band gibt einen Überblick über die aktuellen Befunde des Würzburgbarometers 2016. 

Inhalte der Befragung waren u.a.
- Einstellungen zu politischen Sachthemen
- Wahlverhalten
- politisch-kulturelle Einstellungen
- gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit
- Gerechtigkeitsurteile
- Demokratievorstellungen

Weitere Informationen

Erscheinungstermin: 2019
Seitenzahl: ca. 150
Sprache: Deutsch
 

Erhältlich als

 

Neuerscheinungen