Herbert Niehr, Dr. theol. Dr. theol. habil., ist Professor für Biblische Einleitung und Zeitgeschichte an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen und Professor Extraordinary in Ancient Studies an der University of Stellenbosch (Südafrika). Seine Forschungsgebiete liegen im Bereich der antiken westsemitischen Sprachen und Kulturen. Von ihm erschienen u.a. Religionen in Israels Umwelt  (Würzburg 1998) und The Aramaeans in Ancient Syria (Leiden - Boston 2014); er ist außerdem Mitherausgeber des Encyclopaedic Dictionary of Phoenician Culture, Leuven - Paris - Bristol, CT 2018. 

 

zur Übersicht

 

Publikationen des Autors

Herausgeber

Urs Baumann

Weitere Autoren

Franz-Xaver Bea, Albert Biesinger, Hubert Cancik, Ulrich Eibach, Bernd-Jochen Hilberath, Andreas Holzem, Gunter Klosinski, Gottfried Kroff, Francis Messner, Dietmar Mieth, Herbert Müther, Herbert Niehr, Richard Puza, Hennig Stieve

Beschreibung

Wie wenige Wissenschaften ist die Theologie auf Denkanstöße anderer Wissenschaftsgebiete angewiesen. Methoden und Erkenntnisse der Human- und Geisteswissenschaften, von Philosophie und Philologie, Geschichtswissenschaft und Psychologie gehören ebenso zum unverzichtbaren Repertoire theologischen Arbeitens wie Physik und Biologie.

Neuerscheinungen